Google+
Mail

Moderne Augendiagnostik in und um Dresden

Dank moderner Diagnosegeräte können wir heute in der Augenheilkunde ernste Augenerkrankungen frühzeitig erkennen und behandeln.
Vermessungsgeräte wie die optische Biometrie mit dem IOL Master ermöglichen exakte Messergebnisse bei der Berechnung der richtigen Kunstlinse für die Graue Star-Operation.

Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten nicht immer die Kosten für diese Verfahren, auch wenn Sie heute als Standard angesehen werden. Deshalb müssen Ärzte diese Leistungen gesetzlich krankenversicherten Patienten als privatärztliche Leistung (als individuelle Gesundheitsleistung  =IGeL) nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) in Rechnung stellen.

Ein Auszug aus unserem diagnostischen Leistungsspektrum und den verwendeten Geräten:

Glaukom- und Netzhaut-Vorsorge:
Werden im Augenärztlichen Qualitätsnetz mit folgenden modernen Diagnose-Geräten unterstütz: HD-OCT, HRT, Fluoreszenzangiographie, Funduskamera.

Hornhaut-Untersuchungen:
Pentacam, Ultraschallpachymetrie, Endothelmikroskop

Vermessungen des Auges:
IOL-Master (optische Biometrie), Sonographie/Echographie

Sehtest
Visuplus, Mesotest, Anomaloskop

Gesichtsfelduntersuchung
Statische Perimetrie, kinetische Perimetrie